CBD Liquid 500 mg

 

Wenn es darum geht, hochdosierte CBD Liquids mit 500mg Cannabidiol zu kaufen, dann steht Ihnen eine Vielfalt an Angeboten zur Verfügung. Bereits in unserem Leitartikel zu CBD Liquids sind wir darauf eingegangen, dass sich CBD Liquids mit 500mg besonders für “Kenner” bzgl. der Wirkung von Cannabidiol eignet. Anfänger seien eher damit beraten, sich langsam an die Wirkungsweise von Cannabidiol heranzutasten. Grund dafür ist, dass die Wirkung von CBD von Mensch zu Mensch sehr individuell ausfällt. Daher kann es durchaus sein, dass der eine mit einem CBD Liquid 500mg genau dieselbe Wirkung verspürt wie ein anderer mit einer Dosierung von “nur” 100mg. Wie auch bereits in einem unserer Artikel beschrieben, hängt diese individuelle Wirkungsweise mit dem körpereigenen Endocannabinoidsystem und dessen unterschiedliche Ausprägung zusammen.

Kann man CBD Liquids mit 500 mg mischen?

Kurz gesagt: Ja, kann man. Wenn Ihr 500mg CBD Liquid Ihnen zu hochdosiert vorkommt oder Sie einfach durch das Mischen dem Liquid ein weiteres Aroma zusetzen möchten, dann können Sie Ihr Liquid mit einem konventionellen E-Liquid mischen, um so den CBD-Gehalt zu reduzieren. Dazu können Sie einfach per Augenmaß direkt Ihr Liquid-Tank Ihrer E-Zigarette mit beiden Liquids im gewünschten Mischverhältnis befüllen (z.B. 1:3 oder 1:5). Falls Sie jedoch nicht immer wieder aufs Neue Ihr CBD Liquid mit 500mg mit anderen Liquids direkt im Tank vermischen wollen, dann bietet es sich an, einen separaten Liquid-Behälter (10ml oder 30ml) mit dem gewünschten Gemisch anzulegen. Somit haben Sie ein Liquid mit Ihrer individuellen CBD-Dosierung stets griffbereit. Dieses Vorgehen eignet sich auch ideal dafür, wenn Sie Ihr Liquid auf Reisen mitnehmen möchten: So müssen Sie nicht immer mehrere Liquids mitnehmen und können ein ständiges und erneutes Mischen unterwegs vermeiden. 

CBd Liquid 500mg mischen

CBD Liquids selber mischen

Alternativ können Sie für Ihre Mischung ein sogenanntes CBD-Additive verwenden, das meist hochdosiert ist und über eine Dosierung von 1000mg CBD oder mehr verfügt. Damit können Sie dann ganz gezielt und möglichst genau Ihre eignen CBD Liquids mischen. Diese Additives bestehen meist zu 100% aus VG (Glycerin), daher sollten Sie bei der Mischung unbedingt darauf achten, dass das fertige Liquid über ein VG/PG-Verhältnis verfügt, das kompatibel mit Ihrer E-Zigarette ist. Die meisten E-Shishas unterstützen hier einen hohen VG-Gehalt, mit welchem sich die Shisha-typischen langen Züge machen lassen (VG Gehalt von 60% und mehr). Bei einem höheren PG-Gehalt eignen sich die klassischen E-Zigaretten gut, bei welchen eher kürzere Züge (mouth-to-lung) charakteristisch sind. An dieser Stelle sei erwähnt, dass Cannabidiol sich optimal in einem PG-lastigen Liquid lösen kann, weshalb die Liquids mit 500mg CBD von NovaCure einen PG-Gehalt von 70% aufweisen. Deshalb sollten Sie bei der Verwendung von unseren Liquids mit E-Shishas darauf achten, kürzere Züge zu nehmen, da es sonst zu einem Kratzen im Hals kommen kann.

Auf die perfekte Dosierung kommt’s an

Wie bereits beschrieben, sollten Sie sich zunächst mit gering dosierten CBD Liquids an Ihre optimale CBD Konzenentration annähern. Wenn Sie jedoch gleich mit einem CBD Liquid mit 500mg starten möchten, dann können Sie sich ebenfalls an Ihre optimale Menge Cannabidiol herantasten, indem Sie möglichst genau Ihr Liquid mit anderen herkömmlichen Liquids (also ohne CBD) mischen. Dazu benötigen einiges an Equipment, um möglichst genau vorgehen zu können. Zum benötigen Sie zum Beispiel einen Messbecher (maximal 1L) zum Mischen der Liquids, einen Trichter zum Befüllen der 10ml-Fläschchen und optinionalerweise eine Pipette, mit der Sie die gewünschten Mischverhältnisse aufsaugen können. Diese Variante des Mischens Ihres 500mg CBd Liquids ist mit einem gewissen Aufwand verbunden, wobei leidenschaftliche Dampfer bereits über das notwendige Equipment sowie Erfahrung im Mischen von Liquids verfügen dürften. Falls Sie bisher noch keine Erfahrung im Mischen von Liquids haben, dann finden Sie auf YouTube zahlreiche Tutorials zum genaue Vorgehen.

CBD Liquid 500mg: Die optimale Dosierung?

Ob das CBD Liquid mit 500mg Cannabidiol die optimale Dosierung für den durchschnittlichen Verwender optimal ist, ist natürlich schwer zu sagen. Wie bereits erwähnt, ist die Wirkungsweise von Cannabidiol von Mensch zu Mensch unterschiedlich und jeder empfindet einen anderen CBD-Gehalt als optimal. Jedoch berichten vieler unserer Kunden davon, dass die 500mg-Variante für Sie die beste Option darstellt, da Sie damit nicht nur eine vollumfängliche Wirkung des Cannabidiol verspüren, sonder über kurz oder lang auch Geld sparen. Denn während bei CBD Liquids mit 100mg oder 250mg mehrere Züge und somit ein höhere Verbauch für das Erzielen einer Wirkung notwendig ist, so reicht oftmals beim CBD Liquids mit 500mg meist nur eine einzige Anwendung bzw. nur ein Zug, bis sich die gewünschte Wirkung entfaltet.

CBD Liquid 500mg - Richige Dosierung

Daher lässt sich pauschal sagen, dass die 500mg-Variante durchaus die beliebteste Dosierung bei CBD Liquids ist, da sich hier eine optimale Wirksamkeit sowie eine gute Ergiebigkeit vereinbaren lassen. Dies Erfahrung machen aber meist erst Verwender von Cannabidiol, die schon bereits Erfahrungen mit CBD Liquids und der entsprechenden Dosierung machen konnten. “Neulinge” sind meist von den höherdosierten Liquids aufgrund der entsprechenden höheren Preise erst einmal tendenziell abgeschreckt, da sich noch kein Gefühl für die Wirkungsweise und den für sie idealen CBD-Gehalt eingestellt hat. Daher eignen sich für Anfänger besonders niedriger dosierte CBD Liquids mit 25mg oder 100mg. Diese sind preisgünstiger und mit mehreren Anwendungen innerhalb kürzester Zeit lässt sich auch hier eine ähnliche Wirkung wie mit einem CBD Liquid mit 500mg erreichen.

Andere Verwender jedoch schwören darauf, dass hochdosierte CBD Liquids mit 1000mg die ideale Lösung für eine dauerhafte Verwendung seien. Dies wirft einen weiteren Faktor in der Wahl der optimalen CBD-Dosierung auf: Die Dauerhaftigkeit der Verwendung. Wenn Sie sich als dauerhaften und langfristigen Konsumenten von CBD Liquids einschätzen, dann kann es durchaus sinnvoll, von einem 500mg CBD Liquids auf die 1000mg-Variante umzusteigen. Der Grund hier ist ganz klar: Mit dieser hohen Dosierung haben Sie nicht nur das beste Preis-/Leistungsverhältnis, sondern Sie können sich durch eigenes Mischen Ihrer Liquids auch an einer sehr hohen Ergiebigkeit erfreuen. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, nur gelegentlich CBD zu dampfen und daher einen eher geringen Verbrauch haben, aber dennoch Wert auf eine hohe Wirksamkeit des Cannabidiols legen, dann ist wohl das CBD Liquids mit 500mg durchaus die beste Option für Sie.

 

CBD Liquid 500 mg
4.7 Sterne (94.55%) 33