Ist CBD Öl legal?

Als Bestandteil der Cannabis Pflanze entgegnen viele Menschen Cannabidiol mit Skepsis. Marijuana ist ja schließlich in den meisten Ländern der Welt verboten und gilt als gefährliche Droge. Doch da Menschen rund um die Welt die Legalisierung von Cannabis fordern, hat ein bestimmter Stoff der Pflanze an Bekanntheit gewonnen: CBD. Dieser nicht psychoaktive Stoff sorgt für eine ähnliche Entspannung wie THC, hat jedoch keine berauschende Wirkung und kann auch nicht abhängig machen.

Ist CBD Öl legal oder nicht?

Ist CBD Öl legal oder nicht?

Mit diesen Informationen scheint es selbstverständlich zu sein, dass CBD Öl legal ist, doch Händler und Hersteller von Cannabidiol Produkten müssen strenge Regulierungen einhalten und stehen unter genauester Beobachtung der Behörden. Selbst Polizei Razzien in Geschäften, welche Hanf Produkte verkaufen sind bereits vorgekommen. Auch beliebte Drogerie Ketten wie DM und Rossmann haben die Produkte verschiedener Hersteller aus ihrem Sortiment entfernt, bis rechtliche Klarheit besteht.

Kunden ist es natürlich wichtig, dass der Kauf von CBD Öl legal ist und sie sich nicht strafbar machen. Die Novel Food Richtlinie der EU könnte hierbei eine eindeutige Klarheit schaffen. Bislang ist davon auszugehen, dass CBD Öl legal ist und es auch bleibt. Jedoch ist allen Teilnehmern im CBD Markt bewusst, dass eine neue Richtlinie eine drastische Änderung ihrer Aktivitäten mit sich ziehen kann. Insofern können Kunden zwar vorerst beruhigt sein, dass der Kauf von ihrem CBD Öl legal ist, doch können sich nicht darauf verlassen, dass die Drogerie Kette ihres Vertrauens die gewünschten Produkte auch anbietet.

WHO sagt: CBD Öl legal und ungefährlich

Innerhalb der letzten Jahre haben hunderte Forscher auf der ganzen Welt die Wirkstoffe der Cannabis Pflanze untersucht. Besonders Risiken und Nebenwirkungen der Pflanzen spielten eine große Rolle, um für die einzelnen Ländern bestimmen zu können, ob CBD Öl legal oder illegal sein sollte. In der Amerikanischen Politik hat man bereits eine große Legalisierungs Bewegung sehen können, welche auch laut Experten bald in Europa Fuß fassen wird. Dies hängt mit dem medizinischen Potenzial und den geringen Risiken vieler Pflanzenarten zusammen.

Cannabidiol ist ungefährlich und besitzt vielversprechende Anwendungsmöglichkeiten.

Cannabidiol ist ungefährlich und besitzt vielversprechende Anwendungsmöglichkeiten.

In einem Bericht aus dem Jahr 2017 hat die WHO einen Bericht veröffentlicht, in welchem sie die Wirkung und Risiken von Cannabidiol untersucht haben. Das Resultat der verwendeten Studien ist beeindruckend. So lautet es, dass CBD weder das Potenzial zum Missbrauch, noch zur Entwicklung einer Abhängigkeit besitzt. Cannabidiol stellt keine Gefahr für die Öffentliche Gesundheit dar und besitzt ein sehr gutes Sicherheitsprofil. Somit hat die internationale Organisation eine solide Grundlage für die einzelnen Länder bereitgestellt, welche darauf hindeutet, dass CBD Öl legal sein sollte.

Der medizinische Nutzen von Cannabidiol ist ebenfalls von großer Bedeutung in der Entscheidung ob CBD Öl legal oder verboten sein sollte. Studien zur Verwendung von Cannabidiol zur Behandlung von Epilepsie sind bereits weit fortgeschritten und deuten darauf hin, dass Cannabidiol ein effektives Medikament darstellen könnte. Doch obwohl die Studienlage zu Cannabidiol als Medikament noch vergleichsweise dünn in vielen Feldern ist, könnte der Wirkstoff einen großen therapeutischen Nutzen für viele Menschen besitzen.

Polizei Razzia und Novel Food Richtlinie

Im April 2019 kam es in Bayern zu einer groß angelegten Polizei Aktion, in welcher die Produkte zahlreiche Händler konfisziert wurden. Hierbei gab es einen Verdacht auf erhöhte THC Konzentrationen in den Produkten. Seit einiger Zeit haben viele Händler ihre Produkte wieder zurückbekommen. Doch die Razzien haben bei Verbrauchern und Händlern für Verunsicherung gesorgt. Alleine der Verdacht auf THC in den angebotenen Produkten kann zu drastischen Maßnahmen führen.

Die Richtlinien von verschiedenen deutschen Bundesämtern unterscheiden sich bei der Frage ob CBD Öl legal ist. Der THC Gehalt muss in Deutschland weniger als 0,2 % betragen. Doch eine neue EU Richtlinie gibt vor, dass CBD Produkte ein “neuartiges Lebensmittel” darstellen. Wie diese Entscheidung kleine Hersteller und Händler betrifft, ist noch unklar. Verbraucher müssen sich jedenfalls keine Sorgen machen. CBD Öl ist legal, THC jedoch untersteht immernoch dem Betäubungsmittelgesetz. Solange Kunden CBD Produkte ohne THC kaufen, sind sie auf der sicheren Seite.

DM und Rossmann wissen nicht ob CBD Öl legal ist

Im selben Monat wie die Polizei Razzien in Bayern haben sich die beiden größten Drogerieketten dazu entschieden, CBD Produkte aus ihrem Sortiment zu entfernen. So lautete das Statement von DM, dass sie die rechtliche Grundlage für Cannabidiol prüfen würden. Händler verstehen, dass CBD Öl legal, aber dennoch schwierig zu verkaufen ist. Mögliche Strafzahlungen und Polizei Aktionen bringen Händler zum Zweifeln. Inzwischen hat DM einige Produkte wieder ins Sortiment aufgenommen. Die Lage bei Rossmann ist bislang noch unklar.

Generell ist der CBD Markt noch sehr jung und oft undurchsichtig. Die hohen Preise mancher Anbieter sind in vielen Fällen nicht gerechtfertigt. Auch der THC Gehalt in Produkten aus dem Ausland ist oft höher, als in Deutschland erlaubt. Um ein qualitativ hochwertiges Sortiment an CBD Produkten anbieten zu können, kontrollieren wir bei NovaCure jeden Schritt der Produktion. Durch einen THC Wert von weit unter 0,2 % garantieren wir, dass unser CBD Öl legal ist. Somit müssen sich unsere Kunden keine Sorgen machen und können entspannt ihr Öl genießen.

Fazit zur rechtlichen Lage von CBD Produkten

Alles in allem ist der Markt rund um Cannabidiol noch sehr jung und seine Zukunft ungewiss. Einige Händler haben bereits unangenehme Erfahrungen mit dem Verkauf der harmlosen CBD produkte gemacht. Die neue EU Richtlinie könnte den Verkauf von Cannabidiol Produkten stark regulieren. Somit könnten kleinere Hersteller leiden und ausschließlich große Pharmakonzerne diese Produkte vertreiben können.

Dabei ist das Risiko, welches mit dem Konsum von CBD Produkten verbunden ist, verschwindend gering. Anhand des Berichts der WHO kann man deutlich erkennen, dass CBD Öl legal sein kann, insofern der THC Anteil sehr niedrig ist. Der medizinische Nutzen von Cannabidiol wird von Experten hingegen als sehr hoch eingeschätzt. Einschränkungen im Verkauf von Cannabidiol würden somit vielen Menschen den Zugang zu einem natürlichen Mittel mit therapeutischem Potenzial erschweren.

Durch transparente Produktionsprozesse und Produkte von höchster Qualität stellen wir sicher, dass unser CBD Öl legal und sehr gut verträglich ist. Da wir durch kompetente rechtliche Beratung mit allen bekannten Richtlinien konform agieren, können wir garantieren, dass wir auch weiterhin hochwertige Cannabidiol Produkte herstellen und vertreiben werden. Erkunden Sie unsere Seite und überzeugen Sie sich selbst von unseren beliebten Produkten.

CBD Öl Legal
5 Sterne (100%) 1